Kommunales Kino: El Olivo - der Olivenbaum

Ein uralter Baum ist mehr als ein uralter Baum
Am Freitag, dem 24.02.2017 um 19.30 Uhr zeigt der Verein Kulturhaus Heidekrug 2.0 im kommunalen Kino den Film EL OLIVO - DER OLIVENBAUM. Der Eintritt beträgt 6,00 €.
 
El Olivo - der Olivenbaum - ist 2.000 Jahre alt, als Almas (Anna Castillo) Familie ihn verkauft. Über zwei Jahrtausende ist der prächtige Baum im spanischen Boden gediehen und gewachsen - an nur einem Tag wird er entwurzelt und nach Deutschland verschifft. In der Konsequenz bringt der uralte Baum seinen ehemaligen Besitzern jedoch nicht nur Geld ein, sondern bewirkt auch, dass Almas Opa fortan kein Wort mehr sagt. Er hört einfach auf zu sprechen.
 
Also macht Alma sich daran, das Familiengewächs wiederzubeschaffen. Zu dumm nur, dass der Olivenbaum inzwischen als symbolträchtiges Aushängeschild im Foyer eines Energiekonzerns in Düsseldorf aufgestellt wurde. Trotzdem heckt Alma zusammen mit ihrem Arbeitskollegen Rafa (Pep Ambrós) und ihrem etwas verplanten Onkel Alcachofa (Javier Gutiérrez) einen Plan aus, um das pflanzliche Familienerbstück wieder in die spanische Erde ihrer Heimat zurückzuholen.
 
 
El Olivo - Der Olivenbaum
Spanien 2016
Regie: Icíar Bollaín
Darsteller: Anna Castillo, Javier Gutiérrez, Pep Ambrós, u.a.  
Länge: 99 Min.
FSK: 6
 
Mit Unterstützung durch den Landesverband Filmkommunikation e.V. des Landes Mecklenburg-Vorpommern und das MoKi Güstrow FFA 28817, Leinwand 380301

http://www.schorfheide.de/