Kinderkino zum Nikolaus. Eine kleine Weihnachtsgeschichte

Kino für die Kleinsten
Am Freitag, dem 6. Dezember 2019 um 09.30 Uhr zeigt der Verein Kulturhaus Heidekrug 2.0 den Film "Eine kleine Weihnachtsgeschichte" - für die Kinder der Kitas in und um Joachimsthal und alle anderen Kinder und Erwachsenen, die Lust auf ein schönes Kinoerlebnis zum Nikolaus haben. Eintritt frei.
 
Stockholm im Advent. Die kleine Ina begleitet ihre Mutter mit ihrem geliebten Teddybären NooNoo bei den vorweihnachtlichen Besorgungen in der Stadt. In einer überfüllten U-Bahn-Station geht NooNoo verloren. Ina ist traurig. Nicht einmal die Nachricht, dass ihr großer Bruder Jacob zu Weihnachten aus Amerika kommen wird, kann sie trösten. Für Ina steht fest: Sie will NooNoo unbedingt wieder haben. Aber der befindet sich bereits auf einer aufregenden Reise quer durch Schweden. Bevor er schließlich im Schaufenster eines Trödelladens landet, führt ihn sein Weg in einen Postsack, einen Schneesturm, einen Müllwagen und einen TV-Sender.
 
Weihnachten rückt näher und Ina ist noch immer traurig über den Verlust ihres Teddybären. Da kann nur noch ein Weihnachtswunder helfen...
 
Pressezitat:
"Eine kleine Weihnachtsgeschichte aus Schweden, die sich an die Abenteuer des klassischen kleinen Zinnsoldaten anlehnt, aber natürlich in eine zeitgemäße Umgebung transferiert wurde – sympathisches, niedliches Family-Entertainment."
(Blickpunkt Film)
 
Eine kleine Weihnachtsgeschichte
Schweden, Finnland, 1999
Dauer: 56 Minuten
Regie: Asa Sjöström, Mari Marten-Bias Wahlgren
Besetzung: Lisa Malmborg, Gunilla Röör, Thomas Hedengren, Gösta Bredefeldt, Jesper Salen, Ake Lindman u.a.
FSK: ab 0 freigegeben
 
Mit Unterstützung durch den Bundesverband Jugend und Film e.V. (BJF)
geschrieben von ruth am 29.10.2019 | 21:33 Uhr
Empfehlen Sie diese Seite weiter:
Google+
XING
LinkedIn

Unsere Theaterbühne sucht spielbegeisterte Laien!

Wir wollen eine hauseigene Theatergruppe gründen, die den aktuellen Unwägbarkeiten der Welt trotzt und Phantasie und Humor einen Raum gibt. Wir bieten Menschen ab 17 Jahren eine Bühne, die Lust haben, sich einzulassen, sich einmal wöchentlich zu treffen und ein Theaterstück unter theaterpädagogischer Leitung von Petra Weimann zu entwickeln - zu welchem Thema, mit welchem Text entscheidet die Gruppe.
Anmeldung unter info@heidekrug.org