Kino in den Sommerferien. Überflieger: Kleine Vögel - großes Geklapper

Ein Film mit der Botschaft: Egal woher du kommst, dein Mut und deine Freunde tragen dich wohin du willst
Am Mittwoch, dem 03.07.2019 um 09:30 Uhr zeigen wir den lustigen Kinderfilm „Überflieger: Kleine Vögel – großes Geklapper“. Der Eintritt beträgt 2,00 €. Es gibt Popcorn für 1,50 €.

Der verwaiste Spatz Richard wird liebevoll von einer Storchenfamilie aufgezogen. Ihm würde nicht im Traum einfallen, dass er selbst kein Storch ist. Als sich seine Eltern und sein Bruder im Herbst für den langen Flug ins warme Afrika rüsten, offenbaren sie ihm die Wahrheit: Ein kleiner Spatz ist nicht geschaffen für eine Reise wie diese und sie müssen ihn schweren Herzens zurücklassen. Für Richard ist das kein Grund, den Kopf in die Federn zu stecken. Auf eigene Faust macht er sich auf den Weg nach Afrika, um allen zu beweisen, dass er doch einer von ihnen ist! Zum Glück kommen ihm dabei Olga, die zu groß geratene Zwergeule und ihr imaginärer Freund Oleg zu Hilfe. Als sie Kiki, einen selbstverliebten Karaoke-Wellensittich mit Höhenangst, aus seinem Käfig befreien, beginnt ein turbulentes Abenteuer, das die drei Überflieger über sich hinauswachsen lässt!
 
Quelle: BJF
 
Überflieger: Kleine Vögel – großes Geklapper
Deutschland, Belgien, Luxemburg, Norwegen, USA, 2017
Animationsfilm, 80 Minuten
Regie: Toby Genkel, Reza Memari
Stimmen: Tilman Döbler, Cooper Kelly Kramer, Shannon Conley
Produktion: Knudsen & Streuber Medienmanufaktur u.a.
FSK: ab 0 freigegeben, FBW: "besonders wertvoll"
 
Mit Unterstützung durch den Bundesverband Jugend und Film e.V.
geschrieben von ruth am 16.05.2019 | 14:03 Uhr
Empfehlen Sie diese Seite weiter:
Google+
XING
LinkedIn

Unsere Theaterbühne sucht spielbegeisterte Laien!

Wir wollen eine hauseigene Theatergruppe gründen, die den aktuellen Unwägbarkeiten der Welt trotzt und Phantasie und Humor einen Raum gibt. Wir bieten Menschen ab 17 Jahren eine Bühne, die Lust haben, sich einzulassen, sich einmal wöchentlich zu treffen und ein Theaterstück unter theaterpädagogischer Leitung von Petra Weimann zu entwickeln - zu welchem Thema, mit welchem Text entscheidet die Gruppe.
Anmeldung unter info@heidekrug.org