In Altenhof! Gundermann: Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse ...

Buchpräsentation und Lesung in Altenhof am Breten
Am Samstag, dem 11. August 2018 um 19:30 laden der altenhofer kulturkreis e.V. und der Verein Kulturhaus Heidekrug 2.0 gemeinsam nach Altenhof an den Bootsverleih zur Präsentation des Buches Gundermann - Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse..., das im August im Ch. Links Verlag erscheint. Herausgeber Andreas Leusink und Verlagsleiter Christoph Links werden ebenso anwesend sein wie Laila Stieler, die Drehbuchautorin des Gundermann-Films von Andreas Dresen u.a. Der Eintritt beträgt 5 Euro.
Das Buch enthält viele bisher unveröffentlichte Texte und Fotos, Briefe und Erinnerungen, Dokumente und Interviews. Zugleich gibt es Einblick in die Entstehungsgeschichte des Spielfilms GUNDERMANN, der am 23. August in die Kinos kommt.
Gundermann selbst ist 1996 in Altenhof aufgetreten und Lesungen mit Autoren des Ch. Links Verlages in Altenhof haben eine lange Traditon. Auch der Verein Kulturhaus Heidekrug 2.0 hat eine besondere Beziehung zu Gundermann und die Entstehung des Buches aktiv unterstützt.
geschrieben von gisbertamm am 11.07.2018 | 11:33 Uhr
Empfehlen Sie diese Seite weiter:
Google+
XING
LinkedIn

Unsere Theaterbühne sucht spielbegeisterte Laien!

Wir wollen eine hauseigene Theatergruppe gründen, die den aktuellen Unwägbarkeiten der Welt trotzt und Phantasie und Humor einen Raum gibt. Wir bieten Menschen ab 17 Jahren eine Bühne, die Lust haben, sich einzulassen, sich einmal wöchentlich zu treffen und ein Theaterstück unter theaterpädagogischer Leitung von Petra Weimann zu entwickeln - zu welchem Thema, mit welchem Text entscheidet die Gruppe.
Anmeldung unter info@heidekrug.org